SALZWASSER

SALZWASSER

von Conor McPherson
“Salzwasser” ist die außergewöhnliche Geschichte von Ray, Joe und  Frank. Die Geschichte zweier Brüder und ihres gemeinsamen Freundes. Wir sind in einem Irish Pub an der Ostküste Irlands. Es ist die Geschichte einer Woche, nach der die Welt nicht mehr so ist wie vorher für unsere drei jungen Männer. Die Handlung hat es in sich: ein Raubüberfall, melancholische Momente, erste Liebe, die ungeschminkte Realität und Härte der irischen Gegenwart. Die tiefe Sehnsucht nach einem fassbaren und dauerhaften Glück. Die gleichzeitige humorvolle irische Lebensart, stets pendelnd zwischen Melancholie und einem Augenzwinkern, zwischen Whisky und wunderbarster Musik.

“Salzwasser” trifft den Nerv der Zeit ! Voll Phantasie und schrägem Humor.
Die ganze Kraft der harten, poetischen Sprache nimmt den Zuschauer gefangen und führt ihn mitten ins Leben, banal und aufregend.
Ohne große szenische Abläufe, nur durch die Kraft des Wortes, des alten Geschichtenerzählens wie in früheren Zeiten, zaubern sich die Bilder in die Köpfe der Zuschauer und entfalten dort ihre gesamte Weite. Ein großartiges, brillantes Stück ! Und dazu gibt es Guinness und Live-Musik !

Regie: Christoph Jacobi
Musik: Sebastian Kemper
Mit: Christian Bergmann, Christoph Jacobi,  Mathias Hilbig

Sa. 09.12.2017 | 19.30 Uhr
Preis € 15,00 | 10,00