Newsletter Abonnieren

Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel

frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

„Vor einem großen Walde wohnte ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, das Bübchen hieß Hänsel und das Mädchen Gretel. Er hatte wenig zu beißen und zu brechen, und einmal, als große Teuerung ins Land kam, konnte er das tägliche Brot nicht mehr schaffen… .“

So beginnt es, das wohl berühmteste und spannendste Märchen der Gebrüder Grimm! Hänsel und Gretel werden von ihren bitterarmen Eltern in den dunklen Wald geschickt. Dort kommen die hungrigen Geschwister schließlich an ein wundersam paradiesisch anmutendes Pfefferkuchen-haus. Doch leider ist es ein Hexenhaus und die böse Hexe, die darin wohnt, führt nichts Gutes im Schilde… .

Begebt Euch mit unserer Heldin und unserem Helden auf ein spannendes Abenteuer und erlebt wie sie durch Mut, Zusammenhalt und Selbstbewusstsein den Weg zum Glück finden.

Das Märchen als selbstverständlicher Begleiter der Kindheit.
Phantasievoll, aufregend, frisch und musikalisch in eigener Bearbeitung des Ensembles auf der Bühne des Schnürschuh Theaters.

Für alle Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen.

Regie: Mathias Hilbig
Es spielen: Ramona Suresh, Pascal Makowka, Holger Spengler

Termine & Preise

Sa. 17.11.18 | 16.00 Uhr – Premiere
So. 18.11.18 | 15.00 Uhr
So. 02.12.18 | 15.00 Uhr
So. 16.12.18 | 15.00 Uhr

noch verfügbare Schultermine:
Mo  19.11.18 | 11.00 Uhr
Di.  20.11.18 | 11.00 Uhr

Do. 06.12.18 | 11.00 Uhr
Mi  19.12.18 | 11.00 Uhr
Fr.  21.12.18 | 09.00 Uhr

Eintritt für Schulgruppen (pro Nase): 9,- €
Eintritt Nachmittags (pro Nase): 10,- €